Gefahrguttransporte (ausgenommen Tanks) für folgende Klassen :

1.4S, 2, 3, 4.1, 4.2, 4.3, 5.1, 5.2, 6.1, 6.2, 7, 8, 9

 

traffic-sign-6798_960_720Wer gefährliche Güter transportieren will, muss eine ganze Reihe von umfangreichen Vorschriften einhalten und nach ADR-Gefahrgutrecht geschultes Personal haben. Damit können wir dienen! Und das Beste. Wir liefern Ihr Gefahrgut nicht nur sicher, sondern auch schnell an die gewünschte Adresse.

So machen wir das

Für gefährliche Güter haben wir eine spezielle Ausrüstung in jedem unserer Fahrzeuge unserer Flotte, da Gefahrguttransporte auch in Kleinunternehmen ordnungsgemäß gekennzeichnet sein müssen. Ihr Vorteil dabei: Ein geeignetes Fahrzeug ist in den meisten Fällen frei, um Ihr Gefahrgut zu transportieren – auch ohne langfristige Voranmeldung. Wir befördern Ihr Stückgut sicher, sowohl Kleinmengen (unter 1000 Punkte) als auch kennzeichnungspflichtige Güter stellen für uns kein Problem dar.

Ihr Vorteil: Wir besitzen damit die Erlaubnis, Ihr Gefahrgut auch außerhalb Deutschlands zu befördern. Dabei haben Sie – wie bei all unseren Transporten – immer volle Kontrolle darüber, wo sich Ihre Sendung gerade befindet. Denn gerade auf einem Gefahrguttransport halten wir ständigen Kontakt zu unserem Fahrer.

Was wir außerdem bieten

Bei Fragen rund um den Transport Ihres Gefahrgutes steht Ihnen unserer eigener Gefahrgutbeauftragter zur Seite. Unser speziell dazu geschulter und geprüfter Mitarbeiter kann mit Ihnen alle offenen Fragen klären und Hinweise zum besten Transport Ihres gefährlichen Gutes geben.

Noch in unserem Portfolio

radioaktivUnsere Gefahrgutfahrer dürfen außerdem radioaktive Stoffe (Klasse 7) und Güter befördern, da sie zusätzlich zu dem ADR Basiskurs einen Aufbaukurs besucht und entsprechende Berechtigung erworben haben.Radioaktive Stoffe, werden meistens in der Medizin, Forschung oder auch Technik benötigt.

 

RückrufserviceKontaktFrachtanfrageLob & Kritik